Flüchtlingshilfe

Pinneberg


Hinterlasse einen Kommentar

Treffen: Ehrenamtlichen Begleiter_ innen Oberthema: Spendenverteilung und Gewaltschutz (verschoben auf 7.7.!))

Das monatliche Treffen für und von ehrenamtlichen  und freiwilligen Begleiter_ innen von geflüchteten Menschen findet im Juli statt am Mittwoch auf Wunsch von Teilnehmern und Teilnehmerinnen am Donnerstag den 7.Juli, wie gewohnt um 19:00Uhr im HAFEN Pinneberg statt.

Oberthema ist im Juli:  Gewaltschutz und Spenden für geflüchtete Menschen in Pinneberg (u.a. Verteilung von Spenden).

Frau Bues lädt ein darüber zu sprechen wie vorhandene Spendengelder für die ehrenamtliche Arbeit verwendet werden sollen. Alle die ehrenamtlich aktiv sind, sind eingeladen sich daran zu beteiligen und ihre Erfahrungen welche Bedarfe bestehen aus dem Alltag einzubringen.

Zudem wird die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Frau Azzab-Robinson am Treffen teilnehmen, um mit den Interessierten zum Thema Gewalt und Gewaltschutz ins Gespräch zu kommen. 

Alle Informationen auch im Kalender

 


Hinterlasse einen Kommentar

Weltflüchtlingstag, 20. Juni 2016

65,3 Millionen Menschen waren bis Ende 2015 weltweit gezwungen ihre Heimat zu verlassen. Die vertriebenen Menschen sind asylsuchend, binnenvertrieben, sowie auch anerkannte Flüchtlinge. 12,4 Millionen dieser Menschen wurden im Laufe des Jahres 2015 vertreiben. 86% der Menschen auf der Flucht unter UN-Mandat suchten in Entwicklungsländern Schutz.  

Die aktuellen Zahlen veröffentlicht der UNHCR (Hochkommissariat für Flüchtlinge der Vereinten Nationen) jährlich am Weltflüchtlingstag.

Bericht des UNHCR


Hinterlasse einen Kommentar

Mit Recht gegen Diskriminierung!

Veranstaltung zum rechtlichen Diskriminierungsschutz von Geflüchteten

Viele Flüchtlinge sind im letzten Jahr nach Deutschland und Schleswig-Holstein gekommen. Vielerorts sind Willkommensinitiativen entstanden – doch gleichzeitig erstarkt ein flüchtlingsfeindliches gesellschaftliches Klima und tätliche Angriffe auf die Schutzsuchenden nehmen zu.

In der Infoveranstaltung werden folgende Fragestellungen behandelt:

  • Ab wann kann man von Diskriminierungen sprechen?
  • Welchen rechtlichen Diskriminierungsschutz gibt es?
  • Wann gilt das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)?
  • Welche Handlungsoptionen habe ich als Unterstützerin und Unterstützer, wenn ich mitbekomme, dass Geflüchtete diskriminiert werden?
  • Wie kann ich mit einem flüchtlingsfeindlichen Klima im Alltag umgehen?  

Datum: 14.Juni 2016

Ort: HAFEN Pinneberg, am Rathaus 10, 1. OG

Zeit: 19:00 – 21:00h

Zielgruppe:  Für Unterstützerinnen und Unterstützer von Geflüchteten, sowie alle Interessierten

Veranstalter: IQ SchleswigHolstein „Mit Recht gegen Diskriminierung! Blickpunkt Migrationshintergrund und Arbeitsmarkt“

In Kooperation mit: Der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Pinneberg (Frau Azzab

Robinson) und der Flüchtlingskoordination der Stadt Pinneberg (Frau Kohbrok)

Zu Planungszwecken melden Sie sich bitte vorher unter kohbrok@stadtverwaltung.pinneberg.de an.

Mit Recht gegen Diskriminierung!(2)


Hinterlasse einen Kommentar

Mittwoch, den 1. Juni 2016

Am Mittwoch den 1. Juni um 19:00Uhr findet das nächste Ehrenamtstreffen zum allgemeinen Austausch (jeden ersten Mittwoch im Monat) im HAFEN Pinneberg statt.

Um 18:30 lädt der Computerclub im HAFEN (Raum Erdbeere) zu einer Wiki-Schulung ein. (Was ist ein Wiki? Wie funktioniert ein Wiki, und Wie kann ich in diesem Schreiben oder dieses nutzen?) Bringen Sie hierfür gerne  ein eigenes Notebook mit, falls vorhanden.

 


Hinterlasse einen Kommentar

„Unterstützung der Leitung in der Fahrradwerkstatt im Jugendzentrum Pinneberg gesucht!

Für die Fahrradwerkstatt im Jugendzentrum Geschwister-Scholl-Haus wird eine Persönlichkeit zur Unterstützung und Vertretung der Leitung (ehrenamtlich) gesucht . Die Anforderungen liegen vor allem in den Bereichen Organisation und Kommunikation.

Organisation:

  • Überblick über die Verwaltung und das Material der Werkstatt
  • Koordination der Arbeiten

Kommunikation:

  • Klare Kommunikation mit den Kunden der Werkstatt (ggf. mit Dolmetscher)
  • Konsequente Durchsetzung eines geregelten Kundenbetriebs
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Kontakt: Roman Bues (Leitung Fahrradwerkstatt), Telefon 04101 75891

Auch Schrauber und Schrauberinnen mit Vorkenntnissen und Geschick werden gern gesehen.


Hinterlasse einen Kommentar

Wegweiser: „Welche Schritte sind nach der Anerkennung zu unternehmen?“

Am 20. April 2016 waren Vertreter des Jobcenters im HAFEN Pinneberg zu Gast und haben erklärt welche Schritte ein anerkannter Flüchtling unternehmen muss, um Leistungen zu erhalten. Zudem wurden viele Probleme im Ablauf beim Jobcenter und im Übergang zwischen Asylbewerberleitungen und Sozialleistungen durch die anwesenden angesprochen.

Die Themen und Fragen wurden und werden aufgearbeitet. Im Nachgang hat das Jobcenter einen Wegweiser erstellt, in dem aufgelistet ist, was mit Erhalt des Anerkennungsschreibens zu tun ist.


Hinterlasse einen Kommentar

HAFEN Pinneberg: Supervisionsangebot geht weiter

Im HAFEN Pinneberg (Am Rathaus 10, 1.OG) gibt es derzeit folgende regelmäßige Angebote:

  • Das offene Angebot der Supervision, Montags 16:00- 17:30 Uhr, geht heute, am 23. Mai 2016 nach kurzer Unterbrechung wieder los.
  • Frauengruppe mit Nähprojekt Montags ab 15 Uhr
  • Kleiderkammer für Frauen jeden Dienstag 15-16 Uhr
  • Kleiderkammer für alle Dienstag 16-18 Uhr
  • Frauengruppe mit Nähprojekt Mittwochs ab 15 Uhr
  • Der Computerclub im HAFEN trifft sich jeden Mittwoch ab 18:30 Uhr. Am 25. Mai findet ein Planungstreffen statt, bei dem es um die weitere Gestaltung des Computerraumes gehen soll.
  • jeden ersten Mittwoch im Monat –  am 1. Juni 2016 – um 19:00 Uhr treffen sich die ehrenamtlichen Begleiterinnen und Begleiter zum Austausch
  • Kleiderkammer für alle Donnerstags 15-18Uhr

Der HAFEN – das Foyer – als Zugang zu Internet, dem Infobrett und dem Bücherschrank ist zu folgenden Zeiten offen: täglich von 9-12 Uhr und  von 13-18 Uhr  (Freitags nur bis 17:30) geöffnet. Mittwochs bis 20:30 Uhr